Aktuell

Seminar «Umsetzung Wärme­ver­bünde – Praxis­lö­sungen, Förderung und Stolper­steine»

Seminar «Umsetzung Wärme­ver­bünde – Praxis­lö­sungen, Förderung und Stolper­steine»


Die Nachfrage nach erneu­er­barer Wärme steigt und damit rücken Wärme­ver­bünde mit einhei­mi­schen Ener­gien immer mehr in den Vorder­grund, zumal solche Projekte dank neuen Förder­mög­lich­keiten auch finan­ziell attrak­tiver werden. Deren Planung, Bau und Betrieb erfordern jedoch einige Vorkennt­nisse, insbe­son­dere in der ersten Projekt­phase. Am Seminar zeigen ausge­wie­sene Fachleute aus der Praxis sowie erfah­rene Betreiber von Verbünden auf, wie konkrete Projekte erfolg­reich aufge­gleist und umge­setzt werden. Dabei stehen technische und finan­zi­elle Aspekte ebenso im Fokus wie die Akquise und adäquate Projekt­kom­mu­ni­ka­tion. In Übungen und beim Erfah­rungs­aus­tausch werden die Erkennt­nisse vertieft.


Herr Thomas Lottenbach, Präsident der Korpo­ra­tion Weggis, sowie Herr Ernst A. Müller, Geschäfts­führer InfraWatt, werden an dieser Veran­staltung als Refe­renten auftreten.

(Link zu Video über Wärme­verbund Korpo­ra­tion Weggis)